Samstag, 30. Juli 2011

Kneipp®- Magnesium 400+C+E

Für die Muskeln, das Herz und den Zellschutz ist Magnesium sehr wichtig !
Von Kneipp® gibt es dazu wohlschmeckende Brausetabletten mit fruchtigen Granatapfel-Geschmack.
Bei starken körperlichen Belastungen kann ein erhöhter Bedarf an Magnesium entstehen und die beiden Zellschutz-Vitamine C und E sind dabei wichtige Radikalfänger für Gewebe und Zellen.
Die Kneipp® Magnesium Braustabletten decken 100 % den Tagesbedarf an Vitamin C+E.

1 Brausetablette enthält: 400 mg Magnesium, 80 mg Vitamin C, 12 mg Vitamin E, 50 mg Granatapfel-Saftpulver.



Manchmal habe ich Probleme mit Krämpfen in den Beinen und wollte deshalb gerne ausprobieren, ob  die Kneipp® Magnesium Brausetabletten helfen und etwas Erleichterung schaffen.

Dazu habe ich über einen Zeitraum von 14 Tagen, täglich eine Magnesium Braustablette in einem Glas mit kalten Wasser aufgelöst und eingenommen.
Ich bin wirklich sehr erstaunt, wie gut diese Tabletten nach Granatapfel schmecken und ich finde sie viel besser als manch andere Braustabletten.

Seit meiner Einnahme hatte ich bis jetzt keine Krämpfe mehr in den Beinen und hoffe sehr, dass dies auf Grund der regelmäßigen Einnahme auch etwas anhält und diese nicht so bald wieder kommen. Wenn es dennoch sein sollte, dass ich wieder einmal Krämpfe bekomme, werde ich mir vorsichtshalber gleich einmal ein Röhrchen der Kneipp® Magnesium Braustabletten besorgen, damit ich für den Notfall gewappnet bin :) !

"So lange keine durchgreifende Änderung in unserem Ernährungssystem eintritt, können die argen Schäden, an denen die Menschheit krankt, nicht behoben werden, es wird im Gegenteil noch schlechter werden." (Sebastian Kneipp)

6 Kommentare:

  1. Danke für den gesnden Tipp, das muss ich auch unbedingt probieren ;)

    LG

    Katka

    AntwortenLöschen
  2. Das muß ich auch einmal ausprobieren:-)
    Klasse Bericht!
    LG Leane <3

    AntwortenLöschen
  3. Sollte ich auch mal probieren!
    Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Wie gewohnt ein interessanter und toller Bericht. Aus diesem Grunde erhälst Du auch einen Blogaward von mir :-)

    http://sannas-probierwelt.blogspot.com/2011/07/uberraschung-am-sonntag-morgen-ein.html

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    das Problem mit Muskelkrämpfen in den Beinen hab ich auch ab und an.

    Bisher konnte ich mich aber nie zu einer langfristigen Behandlung mit Brausetabletten durchringen, wegen dem Geschmack (der ist doch meistens zum Davonlaufen).

    Aber was du hier sagst, dass diese Tabletten angenehm nach Granatapfel schmecken, lässt mich hoffen.
    Ich mag Granatapfel nämlich viel lieber als Zitronen oder Orangen.

    Hmm, ob ich es vielleicht mal teste..? Reizen tät es mich gerade sehr.

    lG
    Alex

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...