Mittwoch, 14. November 2012

Ein neuer Schriftzug für die Wand

Mein jüngerer Sohn hatte in seinem Zimmer bis vor kurzem fast alle Wände mit Postern beklebt. Vor einigen Wochen hatte er alle abgenommen, weil er sie nicht mehr sehen konnte. Das kann ich gut verstehen, denn ein paar davon klebten schon ewig an der Wand.
Wir überlegten jetzt gemeinsam, was wir an seinen leeren Wänden anbringen könnten, denn etwas öde sah das Ganze unserer Ansicht nach jetzt schon aus.

Zuerst machte ich ihm den Vorschlag eine große Fototapete oder ein schönes Poster anzubringen, jedoch gefielen uns die Motive nicht sonderlich die wir im Internet gefunden hatten.
Doch dann fiel mir ein, dass an die Dachschräge in seinem Zimmer, doch sicherlich sehr gut ein großes Wandtattoo hinpassen würde. Auch mein Sohn fand diese Idee super und so machte ich mich auf die Suche nach Wandtattoos die ihm gefallen könnten.
Letztendlich hat er sich dann für den schönen Schriftzug "Music is my Live"
entschieden. Zur Auswahl stand aber auch noch ein anderes Wandtattoo das ihm sehr gut gefallen hätte und ich habe mir jetzt schon überlegt habe, ob ich ihm das nicht als Weihnachtsgeschenk besorgen sollte, für die andere kahle Wand in seinem Zimmer. Ich denke darüber würde er sich sicherlich riesig freuen.

Aber heute möchte ich erst einmal etwas von der Anbringung des neuen Wandtattoos berichten, das eigentlich ganz einfach von statten ging.

 

Das Wandtattoo wurde in einem länglichen Karton geliefert.
Zuerst haben wir das Tattoo auf einen sauberen Untergrund, mit der durchsichtigen Folie nach oben gelegt und dann mit der mitgelieferten Rakel fest über das Motiv gestrichen: Danach habe ich die Wand an diese das Wandtattoo angebracht werden soll, vorher mit einem sauberen Staubtuch entstaubt.
Im Anschluss haben wir das Wandtattoo an die zu beklebende Stelle gehalten und die gewünschte Klebeposition markiert, das Motiv dann mit durchsichtigen Folie nach unten auf den Boden gelegt und die weiße Trägerfolie vorsichtig abgezogen, bis die gesamte Kelbefolie freigelegt war.



Wir hatten das Motiv vor diesem Arbeitschritt mit der Schere genau in der Mitte auseinandergeschnitten damit es einfacher anzubringen war. Im nächsten Arbeitschritt haben wir dann das Tattoo wieder an die markierte Stelle an die Wand gehalten und zuerst mit der Hand und danach mit dem Rakel fest von einer Seite des Motivs bis zur anderen darübergestrichen. Nachdem alles fest an der Wand angedrückt war, haben wir die Trägerfolie vom Untergrund und dem Motiv abgelöst. Dies ging ganz einfach und ohne Komplikationen.


Die Wand sieht jetzt gleich um einiges schöner aus und meinem Sohn und natürlich aus uns gefällt  sein Zimmer jetzt wieder viel besser als vorher.

Vielleicht bestelle ich mir, wenn ich das zweite Wandtattoo für ihn kaufe, auch für mich noch eines für unseren Flur, denn den wollte ich nämlich schon lange einmal wieder etwas aufpeppen und verschönern ;).


13 Kommentare:

  1. Ein Schönes Wandtattoo für ein Jugendzimmer! Mein Zimmer war früher auch bis unter die Decke mit Poster tapeziert. Irgendwann war das von heute auf morgen vorbei. Schade, dass es damals noch keine Wandrattoos gab, das hätte mir auch gefallen!

    LG

    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir hätte das auch gefallen Yvonne ;).

      Löschen
  2. Das Wandtattoo finde ich sehr cool. Danke für die tolle Geschenkidee.

    AntwortenLöschen
  3. Der Spruch ist das pure Leben. Gefällt mir sehr gut. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, mir gefällt er auch sehr gut. Ohne Musik geht bei mir gar nichts^^

      Löschen
  4. Das könnte perfekt zu meinem Mann passen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es passt perfekt zu jedem der ohne Musik nicht leben kann!

      Löschen
  5. Ich liebe Wandtattos auch total wir haben in fast jedem Zimmer in der Wohnung mindestens 1 Wandtattoo! Das von Deinem Sohn gefällt mir auch gut!

    AntwortenLöschen
  6. Finde den Spruch an der Wand echt passent eine schöne Idee um seine Wohnung auf zu peppen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leere Wände sind echt nicht schön. Mir gefällt es auch super !

      Löschen
  7. Schöne Sprüche an der Wand sind wirklich was schönes. Leere Wände müssen echt nicht sein :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...