Sonntag, 4. November 2012

Heimwerken kann auch Spaß machen

In Haus und Garten gibt es das ganze Jahr über immer etwas zu tun. Eigenheimbesitzer so wie wir wissen selber, dass es ständig etwas gibt was zu erneuern oder zu renovieren ist. Da es zum Teil viel Geld kostet Handwerker ins Haus zu holen machen wir so viel wie möglich selber.


Bei Tanja gibt es dazu eine tolle Bloggeraktion:

Heimwerken – Lust oder Frust?

Bloggeraktion - Heimwerken – Lust oder Frust?

Folgende Frage soll man zu diesem Thema beantworten:

Welchen der Tipps auf ichhabsgemacht.net findet ihr besonders hilfreich?

Ich finde den Tipp wie man die Oberflächen von Holz am Besten bearbeitet besonders hilfreich auf dieser Seite.
Wir haben in unserem Haus ja vieles aus Holz. Zum Beispiel eine Treppe aus Holz und schöne Holztüren, aber auch viele Möbel sind aus echtem Holz. Natürlich braucht Holz von Zeit zu Zeit eine besondere Pflege oder Behandlung
Vor noch nicht allzulanger Zeit haben wir unseren Küchentisch abgeschliffen und da wäre ich froh gewesen wenn ich die tollen Tipps dazu damals schon gehabt hätte, denn ich wusste nicht so Recht, wie ich den Holztisch nach dem Abschleifen am Besten behandeln sollte.
Jetzt weiß ich auch, wie ich unsere schöne Holztreppe pflegen soll, denn diese wird schließlich täglich extrem beansprucht und strapaziert. Die Treppe werde ich demnächst in Angriff nehmen, denn das ist die richtige Arbeit für diese Jahreszeit.
Die Seite merke ich mir aber gleich einmal, falls ich wieder einmal tolle Ratschläge rund ums Handwerken brauche.
Auch wenn das Handwerken nicht immer Spaß macht, bekommt man mit den richtigen Infos gleich wieder mehr Spaß dazu etwas selber zu schaffen.


6 Kommentare:

  1. Stimmt, wenn man weiß, wie es geht kann nicht sooo viel schief gehen! WEnn man nicht immer weng was macht, 'fällts Haus zam'. Viel Spaß beim Holztreppe bearbeiten! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der Spruch ist gut Nadja ;).

      Löschen
  2. Oh das kenne ich... ich habe ein Zweifamilienhaus und gestern haben wir die Kellertüre ins Freie erneuert... Oft dauerts länger als gedacht... als nächstes steht das Treppenhaus an: Dachflächenfenster ist schon drin jetzt fehlt noch Isolierung und dann der Putz - einmal von ganz oben bis in den Keller... mal sehen, was danach kommt..
    LG ChrisTa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohaaa mir reicht unser Einfamilienhaus schon ;)

      Löschen
  3. Daniel Pfeifer23.05.13, 11:44

    Wir haben auch immer großen Spaß am Heimwerken. An unserem Haus gibt es stets viel zu tun. Das Erfolgserlebnis wenn wir was geschafft haben ist immer das Beste. Als nächstes stehen bei uns die neuen Bodenbeläge an. Mal sehen wie das klappt. Liebe Grüße, Daniel

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünschte ich könnte Heimwerken! Leider hat mir die Natur zwei linke Hände geschenkt und meine Werke könnten auch von einem 3 jährigen stammen :) Aber zum Glück gibt es da ein paar talentierte exemplare in meinem unfeld dir mir immer gerne helfen. Gruß, Ute

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...