Samstag, 26. Januar 2013

Ein Wunschkind dank IVF

Eine Freundin von mir hat mir neulich erzählt, dass sich ein befreundetes Ehepaar schon viele Jahre sehnlichst ein Kind wünscht.


Vater, Mutter und Kind

 
Leider waren bisher alle Versuche die unternommen wurden erfolglos und so hat sich das Paar jetzt dazu entschlossen eine künstlichen Befruchtung (IVF) mit gespendeten Eizellen von einer anonymen Spenderin vornehmen zu lassen.
In Tschechien ist die Eizellenspende erlaubt, diese unterliegt aber selbstverständlich strenger Kontrollen seitens der staatlichen Behörden. Bei den ausgewählten Spenderinnen handelt es sich um gesunde Frauen im Alter zwischen 18 – 35 Jahren. Alle der Spenderinnen müssen sich vorher vielen Untersuchungen unterziehen um dabei den physisch- als auch  psychischen Gesundheitszustand sicher zu stellen. Dabei werden auch Tests durchgeführt die mögliche genetische Krankheiten ausschließen und viele weiter Untersuchung auf mögliche übertragbare Erkrankungen.
Die Spenderin wird dann vom Arzt anhand des ausgefüllten Fragebogens ausgewählt.
Man erhält über die Spenderin nur ein oberflächliche Informationen wie zum Beispiel das Alter, ihr Aussehen, ihre Blutgruppe, ihre Interessen usw...
Da diese Eizellenspende anonym durchgeführt wird, hat das Kind später auch nach dem Erreichen der 18 Lebensjahres, laut gültiger Gesetzgebung keinen Anspruch auf die Ermittlung der Eizellenspenderin.

Ich wurde natürlich sehr neugierig nachdem mir meine Freundin das alles erzählt hatte und wollte wissen, ob es dann nun endlich auf diese Weise mit dem Kindersegen geklappt hat. Meine Freundin erzählte mir aber, dass es noch ein wenig dauert bis es soweit ist, denn jetzt wurde erst einmal ein Termin dafür vereinbart. Sie möchte mir aber sobald sie etwas neues darüber erfahren hat weiter berichten und ich bin schon sehr gespannt wie es wohl ausgehen wird und ob sich der Wunsch nach einem Baby dieses Mal dann hoffentlich erfüllt.
Ich drücke den Beiden natürlich fest die Daumen.

Da ich selber Mutter von zwei wunderbaren Söhnen bin, weiß ich wie schön es ist eigene Kinder zu haben und miterleben zu dürfen wie sie erwachsen werden.

Würdet ihr den Weg einer künstlichen Befruchtung (IVF) auch in Erwägung ziehen, wenn es bei euch auf normalen Weg mit dem Kinderwunsch nicht klappen würde?



12 Kommentare:

  1. Huhu, spannendes Thema!
    Wir haben selbst fast 5 Jahre (!) gebraucht um endlich ein Kind zu bekommen und ich kenne diese große Sehnsucht nach einem Kind. Bei uns war allerdings alles gut, warn gesund und im besten Alter- aber es hat trotzdem leider nicht klappen wollen. Hätte ich gewusst, dass es niemals gehen wird, wäre sowas schon denkbar gewesen. Ein unerfüllter Kinderwusch kann was ganz schlimmes sein....... GLG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, dass sowas ganz schlimm sein kann und eine Zerreißprobe für jedes Paar ist. Da habt ihr ja großes Glück gehabt, dass es doch noch geklappt hat ;).

      Löschen
  2. ist eine gute möglichkeit, trotzdem ein eigenes kind zu bekommen...
    falls man aber kein problem damit hat auch ein kind zu adoptieren würde
    ich diese möglichkeit eher befürworten, denn dieses kind ist ja schon auf
    der welt und sucht nach einer familie...
    aber ansonsten ist das doch eien gute möglichkeit... obwohl, hmmm ich finde
    bei soetwas immer schade, dass man dann als frau die eigenen Gene nicht weiter
    vererben kann, so ein kind ist somit dann kein wirklicher tiel von einem :( :)

    ganz liebe grüße :)xx

    pia

    http://i-am-a-little-bit-like-this.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe meine Kinder durch eine künstliche Befruchtung bekommen, da wir auf natürlichen Wege keine bekommen konnte. Heute bin ich Mutter von gesunden Zwillingen (6 Jahre, Pärchen) und würde es wieder tun. Ich bin dankbar, dass es heutzutage solche Medizinischen Möglichkeiten gibt. LG Romy. Besuch mich doch auf meinem Blog auch mal wieder:-)

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt wir wollten immer ein 2tes aber gesundheitlich wäre das nicht gut gewesen ,und haben ja unsere Vanessa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super das ihr euere Vanessa habt, das ist echt toll.

      Löschen
  5. Mein Mann und ich sind seit 2 Jahren dabei und haben schon viele Ärzte durch. Manchmal will es einfach nicht so. Wir überlegen schon, ob wir nicht ein Kind adoptieren sollen. Ein eigenes Kind ist jedoch immer noch was anderes, oder wie siehst du das? Bin auf deine Antwort gespannt. Lieben Gruß Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich an euerer Stelle würde es auf alle Fälle probieren. Wenn es nicht klappen würde, dann würd ich auch ein Kind adoptieren.

      Löschen
  6. Ein interessantes wichtiges Thema und wer es nicht selbst durch gemacht hat kann da auch nicht wirklich mit reden. Von außen betrachtet kann man den ganzen Kampf und die vielen Hoch und Tiefs nicht mit Worten beschreiben.
    IVF ist einen tolle Sache aber auch eine Frage des Geldes so eine IVF ist ja nicht mal so aus dem Ärmel geschüttelt sondern kostet richtig viel Geld. In Sachsen gibt es sogar bis zum Alter von 40 Jahren einen Zuschuss in anderen Ländern ist das nicht so. Allerdings muss man auch in Sachsen wohnen um den Zuschuss zu bekommen. Eine Adoption ist auch nicht so einfach und es werden den Eltern sehr viele Steine in den Weg gelegt, was ich Schade finde. Hier muss die Regierung ganz schnell mal etwas tun. Was mich ärgert das Fam. die keine Kinder bekommen können in meinen Augen so zu sagen "zur Strafe" auch noch einen Beitrag für kinderlose zahlen müssen. So bekommt man jeden Monat noch Geld abgezogen für etwas was gern ändern würde aber eben nicht können.
    Ins Ausland würde ich für so eine Behandlung aber nicht gehen. Ein Arzt in der Nähe ist schneller und besser zu erreichen und ein Termin allein reicht für die Bahandlung auch nicht aus.
    VG zahnfeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Worte in Gottes(und Regierungs) Ohr, ich sehe das genauso wie du, gerade hier wäre Handlungbedarf notwendig.

      Löschen
    2. Ja, sogar ein sehr großer Handlungsbedarf wär da :-) wirklich mal nötig. Die sollten mal in IVF Praxen gehen und schauen wie viele Familien dort hin gehen.
      LG

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...