Samstag, 23. März 2013

Krilloel - ein einzigartiger Omega-3 Spender

Vor noch nicht allzulange Zeit hörte ich das erst Mal etwas von Krillöl und da mich die tollen Eigenschaften sofort interessierten, informierte ich mich einmal etwas genauer darüber.
Ich war wirklich erstaunt was ich alles erfahren habe und wollte es deshalb selber einmal ausprobieren.
Das Krillöl wird aus einer kleinen Krebsart dem Krill (Euphausia superba) gewonnen. In den kältesten Gewässern der Antarktis lebt diese winzige Krebsart von der es geschätzte mehrere Tausend Millionen Tonnen gibt. Krill ist nicht mit Schwermetall belastet, da er kein Räuber ist und ganz am Anfang der Nahrungskette steht.

Krillöl soll unter anderem gut als Cholesterin-  Blutdrucksenker sein und Entzündungshemmend wirken. Ebenso soll es vor Gefäßerkrankungen und Arteriosklerose und Schlaganfall und Herzinfarkt schützen. Auch bei diversen Hauterkrankungen soll es helfen, sowie bei PMS (prämenstruelles Syndrom), aber auch bei Rheuma, Arthritis uvm...

UltraRed Omega-3 Krillölkapseln mit EuphaMAX™ Krillöl

Krillöl ist zudem besser als Fischöl und die UltraRed Omega-3 Krillölkapseln mit EuphaMAX™ Krillöl diese Kapseln ich im Moment teste, verbinden sich sehr schnell und leicht mit Wasser. Fischöl ist nämlich nicht wasserlöslich und schwimmt als Ölfilm an der Wasseroberfläche und die Aufnahme für den menschlichen Organismus wird dadurch leider erschwert. Das verursacht unangenehmes Aufstoßen sowie Fischgeruch.
Ich kann das nur bestätigen das bei den UltraRed Kapseln kein unangenehmes Aufstoßen vorkommt.

Damit das wertvolle Omega-3 perfekt vor Oxidation geschützt wird, wirkt beim UltraRed Krillöl der einzigartige 2-Fach Schutz und es bietet daher optimalen Astaxanthingehalt. Ohne diesen 2-Fach Schutz würde nämlich das Krillöl bereits in der Kapsel oxidieren und verliert Tag für Tag an Stärke verlieren. Setzen Sie nicht auf die falsche Kapsel! Es enthält zudem hochwertige Öl-Auszüge aus Rosmarin und Olive.

Durch die den enthaltenen flüssigen Aktivstoff ist eine garantiert schnelle Aufnahme gewährleistet mit nur einer einzigen Kapsel pro Tag, diese 100% frei von Weischmachern ist.

Auch meiner Mama habe ich bereits geraten, ebenso wie ich die UltraRed Omega-3 Krillöl Kapseln einmal auszuprobieren, denn sie leidet an Schuppenflechte sowie Arthrose und in ihrem Alter schadet es auch nicht vorbeugend etwas gegen Herzerkrankungen zu tun.
Ich denke ein Versuch ist es allemal wert um diesen Erkrankungen durch die Einnahme vielleicht Erleichterung zu verschaffen oder vorzubeugen.
Ich bin sehr gespannt ob ich auch nach der Einnahme der Kapseln über einen längeren Zeitraum etwas postives bemerke.

Kennt ihr Krill-Öl oder nehmt ihr es evtl. selber bereits ein?


5 Kommentare:

  1. Ich kenne es nicht, aber ich bin echt gespannt ob du eine Veränderung wahrnehmen kannst.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. bisher kenne ich Krillöl noch nicht, ich kenne zwar Krills zum füttern von meinen Kois, das ist eine Delikatesse.
    Das klingt sehr gesund muß ich sagen

    LG Biggi


    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne es nicht, Wünsche dir schönes Wochenende Margit

    AntwortenLöschen
  4. Kenn ich noch nicht, klingt aber gesund :-)
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  5. Habe mich nach dem ich deinen Artikel gelesen habe mit Omega-3 und Krillöl beschäftigt, da ich nicht jeden Tag Fisch esse und mir mein Arzt mal geraten hatte ich soll mehr Omega-3 Fettsäuren zu mir nehmen soll. Kurz habs genommen, weil ich laut packung nur 1 kapsel brauche und das positive ist meine werte sind auch besser geworden :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...