Samstag, 18. Mai 2013

CC Cream von Maxfactor

Kennt ihr schon die neue Maxfactor CC Creme?
Neugierig?, dann müßt ihr unbedingt hier weiterlesen, denn ich habe sie jetzt einmal getestet.


Die CC Cream ist ein neues cleveres Make-up für einen makellosen Teint und sorgt für ein ebenmäßiges Erscheinungsbild der Haut. Sie deckt dabei wie eine Foundation und pflegt die Haut wie eine BB Cream. In 4 verschiedenen Farbtönen ist die Creme erhältlich.


Maxfactor CC Creme
 
Die CC-Cream kann dank ihrer leichten Formulierung und mittlerer Deckkraft kleine Unregelmäßigkeiten der Haut sofort abdecken. Die enthaltenen Inhaltsstoffe unter anderem Glycerin, pflegen die Haut und spenden ihr Feuchtigkeit und sorgen so für ein rundum angenehmes Hautgefühl. Durch den Lichtschutzfaktor 10 schützt sie die Haut vor Sonnenschäden.
Die Anwendung ist ganz einfach. Man gibt einfach eine kleine Menge davon auf eine Fingerspitze und verreibt die Creme vorsichtig zwischen zwei Fingern, um das Produkt aufzuwärmen und dadurch das Auftragen zu erleichtern.
Am Besten beginnt man mit dem Auftragen direkt unter den Augen und um die Nase mit kleinen, kreisenden Bewegungen und arbeitet sich dann nach außen in Richtung Haaransatz. Sollte an einer bestimmten Hautstelle eine zusätzliche Abdeckung benötigt werde, so kann man ein wenig von der CC Cream extra auftupfen und einarbeiten.

Ich habe die Creme im Farbton 60 Medium gewählt. Sie besitzt außerdem einen angenehmen dezenten Duft und läßt sich wie beschrieben sehr leicht verteilen und auftragen. Ich kann mit der CC Cream kleine rote Stellen und Fältchen abdecken und mein Hautbild wirkt damit viel ebenmäßiger. Bisher hatte ich immer eine BB Cream verwendet und war eigentlich sehr zufrieden. Doch die CC-Cream von Maxfactor finde ich um einiges besser und werde sie ab jetzt immer als Makeup verwenden.

Seit Ende April ist die CC Cream von Maxfactor im Handel erhältlich.

Wenn ihr die CC Cream bereits ausprobiert habt, würde mich interessieren was ihr davon haltet und wie zufrieden ihr damit seid.


14 Kommentare:

  1. oh das es soetwas gibt,wusste ich gar nicht,dankeschön für die Info
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch nur durch Zufall davon erfahren, dass es die CC Cream gibt.

      Löschen
  2. ich nehme immer erne ein Schwämmchen zum Autragen, aber das Make up sieht gut aus, von der Deckkraft

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Von der Creme habe ich schon gelesen, ich möchte sie auch unbedingt mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Erdbeerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin wirklich erstaunt wie toll sie ist!

      Löschen
  4. Langsam verliert man echt den Überblick vor lauter BB und nun auch schon CC Creams. Ich habe dank der Box of Beauty jetzt meine erste BB Cream von Biotherm getestet und fand sie nicht schlecht, aber normales Puder funktioniert bei mir irgendwie besser...

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe die noch nicht probiert, aber ich finde die wirklich interessant. Wäre wirklich mal eine gute Idee diese zu Probieren und zu testen.

    AntwortenLöschen
  6. Interessant, dass nach der BB nun die CC Cream folgt und sich ein Hype bilden wird. Ich hatte noch nicht die Gelegenheit sie auszuprobieren, aber neugierig bin ich auf jeden Fall :)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Ich teste sie auch grade und bin ebenfalls total begeistert davon.

    Lieben Gruß und schöne Pfingsten, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin wikrlich überrascht wie gut die CC Cream ist.

      Löschen
  8. Von der Creme habe ich schon gelesen, ich werde sie auch mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe die Creme auch schon getestet und für gut befunden. Die Deckkraft ist höher wie bei der BB Creme.
    In einer Zeitschrift las ich neulich auch schon etwas von einer DD Creme. Schaun wir mal wann die hier in Deutschland ankommt.
    lg

    AntwortenLöschen
  10. Gehört habe ich von der Creme schon öfter, ausprobiert habe ich sie aber noch nicht. Vielleicht kriege ich mal irgendwo ein Pröbchen, den ausprobieren würde ich die schon mal gerne.

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe sie auch getestet, aber es war eher Geldverschwendung. Bei mir sah man rein nichts. Lag wohl daran, dass ich schon ein gutes Hautbild habe und eigentlich kein Foundations & co brauche.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...