Montag, 5. August 2013

Ballistol ein ganz besonderes Öl

Für meine neuen Gartenmöbel aus Holz habe ich zur Pflege jetzt einmal das Ballistol-Öl verwendet, damit wir möglichst lange unsere Freude an den schönen Holzmöbeln haben. Auch unser abgeschliffener Esstisch aus Buche, wurde mit diesem Spray behandelt.



Ballistol Universalöl


Bereits seit 1904 gibt es das Ballitsol-Öl und es wird auch heute noch mit der Originalrezeptur in Deutschland produziert und weltweit vertrieben. Eigentlich als Waffenöl entwickelt, wurde es bald ein geschätztes Hausmittel zum Einsatz bei Mensch und Tier.

Das Ballistol-Universalöl kann zum reinigen, konservieren, als Schutz und Pflege, zum imprägnieren, schmieren und desinfizieren verwendet werden. Es ist nicht nur für Maschinen und Geräte aus Stahl und Eisen, sondern kann auch für Naturholz und Leder (ausser Wildleder) sowie für ölbeständige Gummis und Kunststoffe verwendet werden.
Ballistol besitzt einen pH Wert von 8 bis 8,5 und da es leicht alkalisch ist weist es dadurch zusätzlich wertvolle Eigenschaften auf. So kann es schwache Säuren, wie beispielsweise Handscheiß oder Fingerabdrücke neutralisieren, die sonst auf empfindlichen Metall oder Edelstahlflächen zu sehen sind
Für das Ballistol wird als Ölbasis medizinisch reines Weißöl, wie es auch in Arzneimitteln verwendet.. Alle wirksamen Zusätze und weiteren Bestandteile von Ballistol sind entweder reine pflanzliche Naturprodukte oder Folgeprodukte daraus und so ist das Ballistol vollständig biologisch abbaubar.
Ballistol ist so rein, dass man es sogar gefahrlos einnehmen könnte, ebenso wie das medizinische Hausmittel NEO-Ballistol.
Auch zur Tierpflege kann Ballistolverwendet werden, dazu wurde extra auch noch das BALLISTOL Animal entwickelt.
Von Ballistol sind aber mittlerweile noch viele weitere Produkte erhältlich.


Ballistol zur Holzpflege


Ich bin wirklich erstaunt, wie schön die Möbel nach dem Auftragen des Ballistol-Sprays aussehen und weiß jetzt, dass sie damit die ideale Pflege bekommen.
Ballistol Universalöl regeneriert, schützt, konserviert und pflegt nämlich alle Gegenstände aus Naturholz wie Türen, Schränke, Tische oder Bettgestelle. Das Holz erstrahlt nach der Behandlung in seidenmattem Glanz, unschöne Wasserflecken verschwinden und die schöne Maserung des Holzes kommt wieder zum Vorschein. Selbst Holzwürmern rückt Ballistol auf den Leib und das ganz ohne Chemie.
Das Ballistol ist sogar für den Einsatz im Lebensmittelbereich zugelassen und eignet sich deshalb auch hervorragend für Tisch- und Arbeitsplatten, Schneidbretter, Holzvertäfelungen und Gartenmöbel.

Ballistol kann man aber auch für viele andere Dinge im Haus und Garten verwenden. Anwendungshinweise und alles über das besondere Öl könnt ihr auf der Internetseit von Ballistol nachlesen.

Wir sind auf alle Fälle von begeistert und werden es auch in Zukunft zur Holzpflege usw....verwenden.

Habt ihr Ballistol auch schon einmal ausprobiert?


4 Kommentare:

  1. Wir haben heute auch mal alles ein wenig eingeölt. Tat mal wieder Not. Ballistol kenne ich noch nicht, weckt aber mein Interesse. Wäre auch was für das alte Bauernmöbel meine Schwiegermutter. Deshalb: Danke für den Tipp.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gerne. ;) Mein Papa hat mir neulich erzählt, dass er dieses Öl schon viele Jahre aus seinem Betrieb, wo er gearbeitet hatte kennt und es dort oft benutzt wurde. Ich habe damit auch unser altes Türschloß, dass manchmal schlecht gesperrt hat einspüht und es funktioniert wieder einwandfrei.

      Löschen
  2. mhm von diesem Unternehmen kenne ich noch anderes und das hat immer gute Arbeit geleistet!

    AntwortenLöschen
  3. Pflege für das Holz draußen ist wirklich wichtig wenn man lange was davon haben möchte. Die Produkte kannte ich noch nicht.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...