Samstag, 10. August 2013

Eis am Stiel fuer den Hund

Vor ein paar Wochen hatte ich euch ein Rezept für einen Hunde-Frozen Joghurt gepostet. Da meine Ivy ganz wild darauf ist, hab ich mir diese Woche noch ein weiteres Rezept ausgedacht. Dieses Mal für Eis am Stiel.


Diejenigen , die das Frozen Joghurt Rezept nicht gesehen haben,
können es hier nochmal nachlesen. ;)

Eis am Stiel


Zutaten für Hunde Eis am Stiel


Zutaten:

ca. einen 1/2 Becher Sahenquark
1/2 Banane
etwas Hundeleberwurst aus der Tube
1 Teelöffel Kokosöl
evtl. ein paar zerkleinerte Hundekekse



Masse einfüllen für Hundeeis


Zubereitung:

Die halbe Banane zerdrücken und mit dem Quark und etwas Hundeleberwurst und dem Kokosöl
vermischen und als letztes die zerkleinerten Hundekekse unterheben. Einen Gummijumper mit Alufolie umwickeln so dass das untere kleine Loch verschlossen ist und den Jumper oder Kong mit der Quarkcreme befüllen und das Ganze für ein paar Stunden in den Gefrierschrank stellen. Vor dem verfüttern, den Jumper mindestens 5 -10 Minuten aus den Gefrierschrank nehmen und das Eis etwas antauen lassen, damit der Inhalt vom Hund das Eis leichter rausgeleckt werden kann. Sollte der Hund Probleme haben den Rest heraus zu bekommen, kann man mit einem Stäbchen von unten den Inhalt etwas nach oben schieben, so wird daraus ein Eis am Stiel. ;)



Ihr werdet sehen, euer Hund wird von der eiskalten Erfrischung, die besonders gut an heißen Sommertagen schmeckt, mit Sicherheit tolal begeistert sein.

Viel Spaß beim Nachmachen!!!!



14 Kommentare:

  1. Haha wie geil :) Hund öhm Eis am Stiel. Du kommst ja auf tolle Ideen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Manu, was man nicht alles für seinen geliebten Vierbeiner tut. Aber du weißt ja selber wie das ist. ;)

      Löschen
    2. Jo :) ich finde es zumindest eine tolle Idee :) macht sicher nicht jeder für seinen Liebling.

      Löschen
    3. Tja, ich bin halt eine gaaanz liebe Hundemama :D

      Löschen
  2. Na Ivy scheint es auf jeden Fall zu schmecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hatte wieder für ca. eine halbe Stunde eine tolle und zudem leckere Beschäftigung! ;)

      Löschen
  3. Ich habe noch einen Tipp für Euch: Verwende doch mal Kaustangen als "Stiel"
    Ich werde das auf jeden Fall ausprobieren.
    Schönen Abend noch

    AntwortenLöschen
  4. Ahhh ja Klasse Christa, warum bin ich nur selber nicht auf die tolle Idee gekommen? Danke für den super Tipp! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich wusste gar nicht, dass Hunde Eis essen.
    Das Foto sieht auf jeden Fall witzig aus :)
    Die Geschmacksrichtung finde ich allerdings etwas gewöhnungsbedüftig^^

    P.S.: Hatte gestern Apfel-Lavendel Eis!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, Hunde mögen an heißen Tagen auch gerne eine eisige Erfrischung. ;) Na als Mensch würde ich dann auch doch eher deine Sorte bevorzugen.;) Klingt sehr lecker!

      Löschen
  6. Frozen Joghurt für Hunde, Mensch du bist ja kreativ Gabi! Das ist ja der Kracher! Da freut Ivy sich sicherlich ganz besonders, eine tolle Idee!

    LG, Inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mein Schleckermäulchen liebt es. ;)

      Löschen
  7. Och, das ist ja mal eine geniale Idee! Das muss ich direkt auch mal probieren, das wird Jerry Lou und Tysi sicherlich auch schmecken und erst recht jetzt im Sommer. Auch wenn es imo wieder etwas humanere Temperaturen hat.... =)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine super Idee. Das gebe ich gleich mal meiner Freundin weiter für ihren Hund. Hört sich total spannend an.

    LG Romy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...