Montag, 30. September 2013

Hygienisch sauber im ganzen Haus

Den original DanKlorix Hygienereiniger kannte ich bereits und verwende ihn regelmäßig. Jetzt war ich aber auf das neue Produkt dieser Marke gespannt und deshalb habe ich vor einigen Wochen einmal DanKlorix Lavendel-Frische ausprobiert.

Jedesmal wenn ich mit DanKlorix meine Böden reinige, schimpfen mein Mann und meine beiden Söhne, weil das ganze Haus nach Chlor riecht. Jetzt war ich natürlich sehr gespannt darauf, ob der  Reiniger mit Lavendelduft besser ankommt, als der herkömmliche DanKlorix Duft.

So entschloss ich meine Fließenböden damit zu wischen, um zu sehen ob meine Männer einen Unterschied bemerken.

DankKlorix Original und Grüne Frische 

Mir persönlich macht der Chlorgeruch weniger aus, aber ich dachte etwas Duftverbesserung könnte trotzdem nicht schaden. Leider konnte ich aber vom Lavendelduft fast gar nichts wahrnehmen, denn dieser dürfte viel intensiver sein um den Chlorgeruch zu überdecken und auch meine Männer rümpften wie immer die Nase als sie nach Hause kamen.

Bodenwischen mit DanKloriix Lavendel Frische

Trotzdem benutze ich DanKlorix selbstverständlich auch weiterhin, denn dieser Hygienereiniger leistet wirklich gute Dienste im Haushalt. Mit einem Hund, der häufig mit schmutzigen Pfoten durchs Haus läuft, fühle ich mich wohler, wenn ich meine Böden regelmäßig mit einem Hygienereiniger putze.

DanKlorix kann aber nocht viel mehr.
So habe ich ein weisses Hemd, dass einen Fleck hatte der beim Waschen in der Maschine nicht herausging, das Hemd kurzerhand in einer Schüssel mit Wasser und DanKlorix eingeweicht und bereits nach kurzer Einweichzeit war der Fleck verschwunden.

Rostflecken entfernen mit DanKlorix

In unserer  Gästetoilette waren schon länger ein paar sehr unansehnlichen Rostflecken auf den Fliesen, die sich durchs normale Wischen nicht entfernen ließen und so entschloss ich diese Flecken mit DanKlorix zu behandeln. Ich habe dazu einfach etwas vom Reiniger auf einen Lappen gegeben und die Fliesen damit fest abgerubbelt.  Die Flecken verschwanden zum Glück und der Fliesenboden sieht wieder aus wie neu.

DanKlorix ist nicht umweltschädigend, denn der Wirkstoff Natriumhypochlorit zerfällt schon während der Anwendung zu Wasser, Sauerstoff und etwas Kochsalz und die darin enthaltenen Alkalien werden bereits im Abwasser neutralisiert. Die enhaltenen Tenside sind ebenfalls biologisch abbaubar.

DanKlorix ist auch als als Grüne Frische sowie ein Hygienekraftspray und ein Hygienegel erhältlich. Beim nächsten Einkauf werde ich auch einmal nach diesen Produkten ausschau halten.

Habt ihr DanKlorix auch schon einmal verwendet?


11 Kommentare:

  1. Nein, ich hab es noch nicht verwendet! Aber mich würde der Preis interessieren ^^ Hier im Haushalt werden vorrangig TV-Produkte verwendet zum Putzen und deshalb kaufen wir eigentlich kaum mehr was anderes! Auch wenn es anfangs teurer erscheint, kommt man damit sehr lange hin und man braucht auch nicht viel von diesen TV-Reinigern. Jedenfalls nicht von denen die wir verwenden^^

    Greetz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 750ml Falsche kostet, so viel ich weiß, so um die 2,00 €. Ich hatte aber auch schon vom original DanKlorix die 1,5 Liter Flasche, die bei uns lange gereicht hat. ;)

      Löschen
  2. Ich kenne das Mittelchen auch nur vom Namen her, ausprobiert habe ich es noch nie.
    Unserer Vermieterin nutzt DanKlorix aber regelmäßig und da wir immer vor ihrem Fenster hergehen müssen, um ins Haus zu kommen, wissen wir immer genau, wann sie geputzt hat, denn ich finde den Chlorgeruch extrem.
    So riecht es in keinem Schwimmbad oder bin ich einfach zu empfindlich???
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch im Schwimmabd riecht es auch so finde ich, aber wie ich oben schon geschrieben habe, macht mir der Geruch eigentl. nicht so viel aus, nur meine Männer mögen es gar nicht gern riechen. ;)

      Löschen
  3. Ich habe früher hin und wieder meine weiße Arbeitskleidung damit gewaschen, das gab es mit einem anderen Duft Grapefruit ( das war sehr angenehm ) ist schon lange her. Die Wäsche wurde super weis.
    Schade das es nicht nach Lavendel riecht ich mag Lavendel
    GLG zahnfeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhi Grapefruit hört sich nicht schlecht an. Ich fand es auch schade, aber es gibt ja jetzt noch die Grüne Frische, vielleicht probiere ich die auch noch aus. ;)

      Löschen
  4. Finde ich prima, dass damit auch die Rostflecke weggingen - solche Rostflecken haben meine Eltern auch im unteren Bad, welches ja jeden Tag mehrmals benutzt wird, morgens, abends und zwischendurch auch, da latschen auch alle einfach mal so durch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht einmal woher diese Rostflecken kamen. Aber jetzt sind sie ja weg. ^^

      Löschen
  5. ich habe die version ohne duft auch schon genutzt, mit chlor bekommt man eben fast alles sauber :)
    gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt allerdings. Ich habe schon viel sauber gebracht mit diesem Reiniger, wo manch anderer versagt hat.

      Löschen
  6. Mir gefiel DanKlorix nicht so gut, weil man immer so viel vom Produkt verwenden muss und der Chlorgeruch ist auch nicht so meins. Fand es aber zum Wäsche weiß bekommen ganz gut. =)

    Liebe Grüße vom Mamamulle-Blog =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...