Donnerstag, 21. November 2013

Mit fertigen Gratin Saucen kochen

Von THOMY gibt es verschiedene Gratinsaucen und weil es bei uns sehr häufig Aufläufe und Gratins gibt, dachte ich mir ich probiere einmal aus, ob es mit einer solchen Sauce, erstens schneller geht und zweitens womöglich sogar besser schmeckt.

In der Regel wird bei uns das Essen aus frischen Zutaten zubereitet, doch wenn es einmal schnell gehen muß, dann greife ich durchaus und das ohne ein schlechtes Gewissen zu haben auch öfter einmal zu einem Fertigprodukt, um mir die Arbeit zu erleichtern.

THOMY - Gratinsaucen

So habe ich mich neulich dazu entschieden, den Nudel-Schinken-Ausflauf von THOMY zu probieren. Die Zubereitung ist ganz einfach. Man benötigt zur Thomy Gratinsauce zusätzlich, Nudeln, Schinken und geriebenen Käse.

THOMY - Gratinsouce für Schinken-Nudelauflauf

So habe ich alles nach der Anleitung zubereitet und die Soße aber zusätzlich noch mit Ceyenpfeffer, Chilli, Salz und Pfeffer nachgewürzt, eine Auflaufform geschichtet und dann im Ofen ebenfalls nach der Packungsanleitung, die übrigens auf der Verpackung der Sauce aufgedruckt ist, den Auflauf überbacken.

Schinken-Nudelauflauf mit der Gratinsouce von THOMY

Uns hat der Nudelauflauf sehr gut geschmeckt, allerdings muß ich dazu sagen, wenn ich sonst einen Auflauf zubereite, der Arbeitsaufwand auch nicht viel größer ist. Ich verwende nämlich zu einem Nudelaufauflauf meistens Sahne, in diese ich noch 2 Eier einrühre und etwas geriebenen Käse einstreue und dann das Ganze zusätzlich mit Salz, Pfeffer und diversen Gewürzen abschmecke. In der Zeit, wo die Nudeln kochen, ist meine selbstgemachte Gratinsauce wirklich auch ganz schnell zubereitet. Eine große Arbeitsersparnis ist es also nicht, mit den fertigen Gratin Saucen von THOMY zu kochen und abschmecken muß man diese Saucen auf alle Fälle noch, zumindest die Leute, die es etwas würziger lieben, so wie meine Familie und ich.
Mich würde jetzt einmal interessieren wie euch die THOMY Gratinsaucen schmecken und was ihr davon haltet, falls ihr sie selber auch schon einmal probiert habt?


15 Kommentare:

  1. Hmmm sieht das lecker aus Gvlg Margit

    AntwortenLöschen
  2. mmh echt lecker ;-) Ich konnte die Saucen letztes Jahr testen und war auch ganz begeistert. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, gibts die doch schon so lange?

      Löschen
  3. ich hab die Saucen noch nicht probiert,bei mir kommt immer ne Sahne Ei Masse u Käse in nen Auflauf, das geht ja auch schnell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso mache ich das normalweise auch. ;)

      Löschen
  4. Oh das sieht echt lecker aus. Auf einem anderen Blog sah ich diese Pakete auch, aber da sah das Gericht richtig *bäh* aus ^^ so hätte ich das nicht gekauft.
    Aber auch ich mache meine Gratin-Soßen gern selber. Geht auch schnell, da stimme ich dir zu.

    LG

    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manu, ich mußte über deine Worte gerade mal wieder herzhaft lachen -> "sah das Gericht richtig *bäh* aus." ;)

      Löschen
  5. Wir haben nun auch schon zwei Gerichte damit gemacht , mir schmeckt es zu sehr nach diesen Fertigsachen
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab diese Sauce auch schon einmal probiert und finde wie du, dass man ein bisschen nachwürzen muss. Allerdings fand ich das nicht so schlimm. Sie sind für mich kein Must-Have, aber vielleicht kaufe ich sie irgendwann noch einmal.

    AntwortenLöschen
  7. 2 der 4 Saucen sind probiert und ich muss sagen, dass ich sie in Ordnung finde. Wir haben teilweise sogar noch nachgewürzt. Allerdings habe ich die Nudeln nicht vorgegart, dafür die Flüssigkeit noch aufgefüllt.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. Danke für dein Kommentar. =) Ich werde bei dir wohl öfters mal vorbeischauen. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  9. na ich glaube ich würde sicherlich auch nachwürzen. gglg

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab mal das Brokkoli-Gratin von Thomy versucht - war nicht schlecht (musste auch nachwürzen), aber geht auch nicht schneller, als wenn ich mir die Sauce selbst zusammenrühre... und da weiß ich dann wenigstens was genau drinnen ist! ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin da ja immer skeptisch.. ob die wirklich schmecken?? Nachwürzen bräuchten wir sicher nicht, leben ja eher salz- und zuckerarm...
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...