Freitag, 29. November 2013

Schaschlik in der Pfanne

Wir essen gerade an den Wochenenden öfter gerne Schaschlik und beim letzten Mal habe ich dann endlich einmal dran gedacht Fotos davon zu machen. Dieses leckere Rezept hat mir vor vielen Jahren einmal meine Schwiegermama verraten und seitdem koche ich es regelmäßig in leicht abgewandelter Form. Neulich habe ich dann zufällig gesehen, dass ich das Rezept noch gar nicht auf meinem Blog vorgestellt habe und dachte mir, vielleicht hättet ihr ja Interesse es selber einmal nachzukochen!

Wie ihr ja bereits mitbekommen habt, bin ich beim großen Gastrolux-Pfannentest dabei und koche unsere Pfannengerichte seitdem in meiner neuen Gastroluxpfanne. Auch das Schaschlik in der Pfanne, hab ich natürlich darin zubereitet.



Schaschlik in der Gastrolux-Pfanne

Zutaten: 
500g Schweinefilet
1/4 Ring Fleischwurst
1 Scheibe geräuchertes Wammerl (Schweinebauch)
4-5 Zwiebeln
1 Flasche Schaschliksoße
1 kleine Tasse heißes Wasser
1-2 Teelöffel Sambal Oelek
1-2 Teelöffel Pulver - "Soße zum Baten"
etwas trockenen Weißwein zum Ablöschen


Zubereitung: 
Das  Wammerl, das vorher in dünne Scheiben geschnitten wurde mit wenig Öl in der Pfanne leicht anbraten, die in Ringe geschnittenen Zwiebeln dazugeben, anschwitzen lassen und wieder aus der Pfanne nehmen. Dann nochmals etwas Öl in die Pfanne geben und das in mitterlgroße Stücke geschnittene Filet kurz und kräftig von allen Seiten anbraten und die in Scheiben geschnittene Fleischwurst dazugeben und ebenfalls kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Im Anschluss die fertige Schaschliksoße dazu geben und die "Soße zum Braten", die vorher in einer kleinen Tasse mit heißem Wasser eingerührt und aufgelöst wurde dazugießen und schön verrühren. Zum Schluss rührt man noch ein bis zwei Teelöffel Sambal unter, damit die Soße eine schöne Schärfe bekommt. Alles nochmal gut umrühren bis es gleichmäßig vermengt und schön heiß ist.

Sehr lecker-Schaschlik in der Pfanne

Als Beilage eignen sich sehr gut alle möglichen Kartoffelgerichte Bei uns gibt es meistens Pommes Frites dazu, aber auch Röstitaler, Bratkartoffeln oder Kartoffelbrei schmecken sehr gut zu diesem leckeren Gericht.

Sucht ihr nach einer tollen Bratpfanne oder sonstigen Kochzubehör, um schmackhafte Gerichte zu zaubern, dann solltet ihr unbedingt einmal bei gastrolux-shop.de vorbeischaun. 


19 Kommentare:

  1. mmh sieht lecker aus. Da kam die Pfanne mal wieder gut zum Einsatz ;-) LG und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, die Pfanne leistet wirklich gute Dienste.^^

      Löschen
  2. NUN reicht es mir aber mit DIR!! Ich sitze hier mit tropfendem Zahn vor dem Monitor, mein Teller (her zeig) ist leer und du schnabulierst leckeres Essen. ICH will auch*jaul* Huuuunger :(

    Sieht echt gut aus <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh Manu, leider ist schon alles aufgefuttert. Beim nächsten Mal sag ich dir eher bescheid, ok? :)

      Löschen
    2. Ja DAS sagst DU jedes Mal*heul* schluchz, schnief :( leeren Teller anstarrt ^^

      Löschen
    3. Ich weiß, ich weiß.... Kopf in den Sand (oderSchnee?) steck :D

      Löschen
  3. Sieht köstlich aus, so bleibt es auch schön saftig und zart, yammie...LG Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Sieht echt lecker aus :) vielleicht eine Idee für das Wochenende jetzt. Ich bin da noch so Planlos.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja probiers einfach aus. Es geht sehr schnell und schmeckt einfach prima. Ich wünsch dir auch ein schönes Wochnende. ;)

      Löschen
  5. Ich muss hier leider stänkern ;) ich bin in dem Land geboren, wo Schaschlik praktisch erfunden wurde, und es steht bei uns auch oft auf dem Tisch! Aber das hier hat den Namen Schaschlik nicht verdient, nur weil da Schaschliksoße drin ist! :) Aber ansonsten hört es sich schon lecker an!
    Liebe Grüße
    Tanjushka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh na das glaube ich dir gerne. Würde mir wahrscheinlich nicht anders gehen, jedoch kenne ich leider bisher nur dieses eine Rezept! Ich würde aber gerne auch einmal ein anderes probieren, wenn du eins für mich hast? ;)

      Löschen
    2. Werde wenn ich gesund bin und Weihnachtszeit vorbei ist, gerne eins posten :-) Aber ein Tipp: Schaschlik grillt man auf Kohlen! :-)
      Liebe Grüße
      Tanjushka

      Löschen
    3. Siehste, man lernt nie aus. Das wußte ich auch nicht.;) Ich würde mich über ein tolles Rezept sehr freuen und wüsche dir natürlich gute Besserung! ^^

      Löschen
  6. sehr sehr lecker, ich mag ja das deftige essen!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch :D und finde solche Gerichte sehr lecker. ;)

      Löschen
  7. Also - vorab: als Österreicherin kennt man ja viele komische Wörter (wir haben auch genug davon) aber was zum Henker ist ein Wammerl?? Ich hab ja null Plan und ohne diesem Wissen kann ich dieses leckere Gericht auch nicht nachkochen!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaahaaa sorry, daran hab ich gar nicht gedacht. :D
      Wammerl sagt man bei uns in Bayern und heißt übersetzt Schweinbauch. Habe es bei meinem Rezept jetzt schnell noch mit dazu geschrieben. ;)

      Löschen
  8. Was ich von dieser Pfanne lese begeistert mich schon sehr. Hab bisher noch nichts negatives darüber gelesen. Sie scheint wirklich klasse zu sein.

    Das Schaschlik würde ich übrigens auch gerne mal probieren;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...