Dienstag, 29. September 2015

Saugroboter im Test

SaugroboterANZEIGE

Schon ein paarmal habe ich hier auf meinem Blog darüber berichtet, dass ich einen Saugroboter besitze, der hin und wieder zum Einsatz kommt. Ganz zufriedenstellend ist jedoch das Saugergebnis mit diesem Gerät nicht und daher kommt desöfteren dann doch meist noch zusätzlich mein normaler Staubsauger zum Einsatz. Mittlerweile sind nun aber viele neue Geräte auf dem Markt erhältlich, die von der Qualität und der Leistung um einiges besser sind als mein kleiner Haushaltshelfer.
Bevor ihr selber ein solches Gerät kauft solltet ihr euch sehr gut informieren was es alles an Saugrobotern gibt. Im Internet findet man viele Infos, wie beispielsweise auf Saugroboter Test Club. Viele informative Testberichte kann man dort über diese Haushaltsgeräte lesen, um im Anschluss dann das passende Gerät kaufen zu können. Man sollte sich vorab gut über die vielen Funktionen und technischen Daten informieren denn die Unterschiede der verschiedenen Saugroboter sind groß. Ich finde diese kleinen Staubsaugerroboter richtig praktisch denn schließlich  saugen sie ganz selbstständig die Böden und man kann in dieser Zeit viele andere Sachen im Haushalt erledigen und ist so mit seiner Hausarbeit um einiges schneller fertig. Durch den Akku den diese Saugroboter haben, hängen keine störenden Kabel herum oder stören beim Staubsaugen. Im Auffangbehälter den diese Geräte besitzen wird der ganze Staub aufgenommen. Zum Schluss braucht man diesen Behälter dann nur zu entleeren. Da meine Eltern auch nicht mehr die Jüngsten sind, habe ich ihnen neulich zu einem Saugroboter geraten, denn sogar in kleineren Räumen kann dieser Sauger die Böden vom Staub befreien. Mittlerweile findet man sogar schon viele Roboter zum Staubsaugen die automatisch verschiedene Bödenbeläge erkennen und ganz problemlos Parkett , aber auch Teppichböden selbständig reinigen und zuverlässig Staub und Schmutz entfernen. Auch gibt es Geräte die Treppen erkennen und nach Bedarf automatisch dann zur Ladestation fahren wenn eine neue Aufladung fällig wird. Manche Saugroboter erkennen sogar herumstehende oder liegende  Gegenständen und umfahren diese dann. Wie weiter oben bereits erwähnt dienen einem die Testberichte dazu um zu lernen wie diese Saugroboter funktionieren. Man kann sich dort über eine ganze Reihe von Herstellern informieren. Darunter findet ihr mittlerweile viele hochwertige Marken, aber auch günstigere Alternativen. In naher Zukunft werden Saugroboter noch eine viel größere Rolle einnehmen als im Moment und genauso wie sich mittlerweile Licht, Öfen oder die Heizung von der Ferne aus ein oder ausschalten lassen, wird man das dann auch mit Saugrobotern vornehmen, denn diese neuen Roboter können aus der Ferne aktiviert werden und das mit unglaublicher Power und noch dazu automatisch. In der Zeit wo man dann ausser Haus ist erledigen diese Roboter einiges von der aufwendigen Hausarbeit. Die Technik wird ja immer besser und so können wir in Zukunft auf viele technische Neuerungen gespannt sein. Akkus die stärkere Leistungen bringen können kommen auch den Saurobotern zugute, denn die Saugleistung kann damit enorm erhöht werden und diese Geräte werden auch immer Leistungsstärker und leiser und  der Stromverbrauch verringert sich.
Ich bin auf alle Fälle schon sehr gespannt darauf, was uns in den nächsten Jahren alles erwartet und bin mir aber ziemlich sicher, dass Saugroboter und andere Roboter im Haushalt eine wichtige Rolle einnehmen werden. 
Was meint ihr dazu?


PR/Werbung

 

4 Kommentare:

  1. So ein Saugroboter würde ich auch gern mal ausprobieren. Ich bräuchte aber einen der herumstehende oder liegende Gegenständen umfährt. Während der Saugroboter saugt, kann ich andere Arbeiten im Haushalt machen ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich halte nicht viel von diesen Saugrobotern, die Ecken bleiben schließlich trotzdem schmutzig...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hi liebe Gabi, ich warte auch noch darauf dass das halbwegs perfekte Gerät erscheint...naja ich meine zu Kursen die ich mir leisten kann :D

    Hab grad mal geschaut, wohnst ja leider etwas weiter weg. Auf meinem neuen Freizeitblog (www.ruhrpottban.de), verlose ich 2×4 Eintrittskarten für den Freizeitpark Efteling. Vielleicht möchtest du ja trotzdem mal vorbei schauen?

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Hi Gabi,
    ich glaube auch, dass der Markt für Saugroboter immer größer wird. Im Moment sind sie mir einfach noch zu teuer, aber mit der Zeit werden sie sicherlich günstiger werden und dann schlage ich zu ;)

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...