Montag, 3. September 2012

Ein Smoothie ganz besonderer Art


Habt ihr schon einmal Lebepur getrunken?
Ich kannte es bis vor kurzem selber nicht und habe es deshalb einmal für euch getestet.

Bei Lebepur handelt sich um einen Bio Smoothie zum Selbermachen.

Lebepur ist außerdem vielseitig Verwendbar.
Entweder kann man das Getränkepulver als Smoothie, Milchshake mixen oder auch im Joghurt oder Müsli.



Lebepur - Rote Beete-Beeren und Apfel-Brombeer


Bei der Pasteurisierung von Fruchtsäften oder auch den beliebten Smoothies wird leider mit sehr hohen Temperaturen gearbeitet, die bis zu 90°C betragen, hierbei werden aber leider viele wichtige und wervolle Nährstoffe zerstört. Die Gefriertrocknung die bei  der Herstellung von Lebepur angewendet wird, ist eine schonende Methode, die mit nur maximal 45 °C  fast alle wichtigen Vitamine und Mineralien aber auch Pflanzenstoffe erhält.


Da man dieses Pulver nicht kühlen muss, kann man es praktisch, entweder in die Schule, die Arbeit oder auch zum Sport oder in den Urlaub mitnehmen.

Die Zubereitung ist ganz einfach:


Lebepur zubereitet

200ml Wasser oder Milch in einen Shaker Geben, 3 Eßlöffel Lebepur dazu, zuschrauben und kräftig schütteln. Fertig ist der Smoothie.

Auf der Webseite von Lebepur findet ihr eine Auswahl an tollen Rezepten.

Hier einmal ein kleiner Vorgeschmack:


Lebepur- Rezeptideen


Ausprobiert habe ich - Rote Beete-Beeren (bio) 200g und ein Probepäckchen des Pulvers Apfel-Brombeere (bio) 40g


Beide Sorten bestehen aus 100 % fein gemahlenen Obst und Gemüse, sind gefriergetrocknet,enthalten keine Zusatzstoffe und kommen aus kontrolliert biologischem Anbau.
Außerdem sind sie reich an sekundären Pflanzenstoffen und Vitaminen, kalorienarm und für die vegane Ernährung geeignet.

Eine Packung (200g) ergibt ca. 10 Portionen, das entspricht 1,00 Euro pro Portion.
Zutaten: Rote Beete (20%), Himbeere (30%), Apfel (30%), Erdbeere (20%)


Beide Sorten haben mir geschmeckt, wobei mir Apfel -Brombeere das ich mit Milch gemixt hatte, fast ein bisschen besser geschmeckt hat, als der Rote Beete Beerenmix mit Wasser.
Demnächst werde ich es einmal mit Buttermilch versuchen, denn ich kann mir vorstellen , dass diese Mischung sicherlich auch lecker schmeckt.
Das Einzige was mich ein wenig gestört hat sind die vielen kleinen Kerne,die aber im Beerenobst halt einmal enthalten sind.

Seid ihr neugierig geworden und möchtet jetzt gerne Lebepur auch einmal ausprobieren, dann schaut doch einfach im Shop von Lebepur vorbei, dort könnt ihr euch das Pulver bestellen.




11 Kommentare:

  1. Mit Buttermilch wären die Smoothies sicherlich auch lecker. Ich muss Lebepur auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. ...oh, auf die Idee, LebePur mit Buttermilch zu geniessen bin ich gar nicht gekommen. Ich habe es mit frischer Milch und mit Joghurt genossen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt außergewöhnlich. Wenn es dann auch noch schmeckt, umso besser.

    AntwortenLöschen
  4. es schmeckt sehr fruchtig, nur die Körner stören etwas. Ich habe es auch in Buttermilch getrunken

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt interessant und lecker. Die Sorte Apfel-Brombeere würde mich auch interessieren.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. wollte mich eben für deine lieben worte zu meiner ausbildung bedanken :) das bedeutet mir echt sehr viel, DANKE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts zu danken, gerne doch ;).

      Löschen
  7. Das klingt sehr lecker, ich stelle mir auch eine Mischung mit Joghurt und Milch (halb/halb) sehr lecker vor, ist dann ein bisschen cremiger....

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh ja, das klingt auch sehr lecker.

      Löschen
  8. Ahhh Smoothies sind sooo lecker! Hast du schonmal einen Mango Lassi gemacht? Einfach eine Mango schälen und klein schneiden und mit Naturjoghurt und Eiswürfeln kräftig im Standmixer durchrühren lassen. Sensationell lecker! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, kannte ich bisher noch nicht. Hört sich aber sehr gut an ;).

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...