Sonntag, 27. Oktober 2013

Highlights of the Week - keine schoene Entdeckung

Heute morgen als ich mit meiner Boxerhündin Ivy spazieren ging, mußte ich mir unbedingt etwas ansehen. Vor ein paar Tagen hatte ich verdächtige Geräusche von der gegenüber liegenden Wiese gehört, konnte mir aber keinen Reim daraus machen.


Als ich näher kam sah ich es dann. In den letzten Tage waren Bagger angerückt und hatten mitten in dieser Wiese, wo ich mit Ivy öfter Gassi gehe, wenn einmal keine Zeit für eine größere Runde bleibt, eine große Fläche ausgebaggert.
Vor vielen Wochen hatte ich bereits gesehen, dass ganz oben am Berg ein neues Haus gebaut wird und ringsherum großflächig abgesteckt wurde.
Niemals hätte ich jedoch gedacht, dass mitten durch diese Wiese einmal eine Straße gebaut werden würde. Obwohl dieser Wiese schon lange als Baugebiet ausgewiesen ist und wir deshalb eigentlich immer damit rechnen mußten, war ich erstaunt und auch enttäuscht.
Ich finde es sehr schade, denn wenn alles bis auf den kleinsten Fleck verbaut wird, dann  müssen vorher wieder viele schöne Bäume und Sträucher weichen, wo sich öfter vom nahegelegenen Wald Füchse, Rehe oder Hasen ihr Nachtquartier suchten. Aber leider können wir das nicht verhindern. :(


Boxer Ivy im Baugebiet

Gestern haben meine Männer in unserem Garten die restlichen Büsche, Bäume und Sträucher zugeschnitten und ich habe sämtlich Gartenmöbel verstaut und alles winterfest gemacht. Nächste Woche werde ich dann noch das restliche Laub zusammenrechen und einen großen Laubhaufen für unsere Igel machen.

Herbstbaum mit abgefallenem Laub

Heute habe ich noch schnell diese Fotos gemacht. Könnt ihr Ivy auf dem unteren Bild entdecken?

Unser Garten im Oktober

Bereits im vorigen Jahr hatten mein Mann und ich ein neues Vogelhäuschen für unseren Baum vor dem Küchenfester gekauft. Es ist so schön wenn man aus dem Fenster sieht und die Vögel dabei beobachten kann, wenn sie im Häuschen die Körnchen picken. Unser altes Futterhäuschen war nicht mehr sehr ansehnlich und so hatten wir kurzentschlossen dieses preisreduzierte Futterhäuschen gekauft.


Vogelhäuschen


Von meiner süßen Boxeromi Ivy habe ich wieder einmal ein kleines Video gedreht, dass ihr euch, wenn ihr Lust habt ansehen könnt. Viel Spaß! 




Jetzt bereite ich einmal einen guten Kaffee zu und werde mich dann mit meinen Liebsten in einer gemütliche Runde zusammensetzen.

Später schaue ich dann noch bei meinen Bloggerfeundinnen vorbei um die Neuigkeiten von Inka , Erdbeerchen, Christa den anderen zu erfahren.

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Sonntag!


17 Kommentare:

  1. deine Bilder sind immer echt klasse, und ja ich hab deine Ivy endeckt;)
    Bei uns wird zur Zeit auch sehr viel gebaut,aber noch ist es im erträglichen Rahmen,denn einige Felder mitten zwischen den einzelnen Strassenzügen haben noch weiterhin bestand,hoffentlich bleibt das auch so,ich bin ja schliesslich nicht ohne grund aus ner Grossen stadt hier her gezogen.
    ich wünsche dir einen schönen und gemütlichen Sonntag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als wir vor ca. 20 Jahren unser Haus hier gebaut haben, war der Berg gegenüber noch eine große Weide. Dann wurde der Hügel ein paar Jahre darauf als Baugebiet ausgewiesen. Zum Glück ist der Teil gegenüber von uns immer noch nicht bebaut.Pfaffenhofen ist zwar eine Kreisstadt, aber es gibt zum Glück auch noch viele Wiesen und Wälder und Felder bei uns. Mitten in einer Großstadt würde ich mich glaube ich auch nicht wohlfühlen. ;)

      Löschen
  2. Huhu Gabi, sehr schöne Fotos das mit der Straße ist nicht schön wenn so in die Natur eingegriffen wird ist das immer traurig. Das Vogelhäuschen gefällt mir sehr gut. Ich füttere schon seit 2 Wochen die Meisen die schon schimpfen wenn das Futter alle ist.
    GLG zahnfeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeee. :) Ja leider ist das so. :(
      Unser Futterhäuschen muß ich die Tage dann auch einmal befüllen, damit die Vögel später wissen wo sie was zu fressen bekommen. Deine Meisen haben recht, wenn sie schimpfen wenns nichts mehr gibt. ;)

      Löschen
  3. Oh ja, ich finde es auch total schrecklich, wenn die nächste Wiese zugebaut wird :/
    Ich weiß noch, wo wir als Kinder durch die riesige Blumenwiese gerannt sind, vom Berg heruntergerollt sind und im Winter Schlittschuh auf dem See gefahren sind - dort ist jetzt ein riesiger Sportplatz.
    Noch immer bin ich ein bisschen traurig darüber...

    Der Baum in eurem Garten schaut aber wunderschön aus, da würde ich mich auch gerne entspannen :)

    Liebe Grüße und nicht traurig sein,
    Erdbeerchen

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Baum :-) Und auch das Vogelhäuschen ist total schön.

    Finde es auch immer schade, wenn man erst die schöne Natur vor Augen hat und dann die Bagger und anderes Gefährt anrücken.


    AntwortenLöschen
  5. Wieder ein mal sehr schöne Fotos und der Baum ist der Hammer, aber bald ist er kahl :-(
    Ja ich habe Ivy auch entdeckt, süß dein Video, macht immer Spaß im Laub zu spielen oder nur faul drin zu liegen.
    Das mit der Bauerei ist wirklich ärgerlich, aber leider wird ja überall alles zu gebaut.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir haben wirklich ein paar tolle Bäume im Garten, das stimmt. ;)
      Danke für für das Lob zum Video.
      Gegen die Bauerei, kann man leider nichts tun. :/

      Löschen
  6. Oh man, das ist echt schade! Wenn ich an meine Kindheit in klein Greetsiel denke, dann erschrecke ich mich auch jedes Mal, wenn ich wieder dort bin, wie anders dort alles ist. Neubaugebiete soweit das Auge reicht.. wobei ich hier heute schon froh bin, das für mich alles glimpflich ausgegangen ist, der Orkan hat uns hier böse getroffen heute...

    LG, Inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh wie bin ich froh, dass dir nichts passiert ist Inka. Sehr schlimm mit dem Orkan. :(

      Löschen
  7. oh das kenn ich. Am Ende unserer Straße lief ich mit Jacky immer spazieren - heute ist da ein rießiges Wohngebiet. Mit dem Hund braucht man hier nicht mehr langgehen...
    Oh Inka, das hört sich nicht gut an und auch die Nachrichten zeigten, wie schlimm das wohl im Norden ist.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man hat immer weniger Möglichkeiten gleich in der Nähe mit dem Hund zu gehen. :(

      Löschen
  8. Kenn ich auch von hier... leider Gottes... bis vor etwa 2 Jahren konnten wir hier die Haustüre verlassen und waren in ein paar Schritten im angrenzenden Wald... Mittlerweile wurden etliche Bäume geopfert, nur um da ein Baugebiet zu erschließen, neue Straße natürlich inbegriffen. Die Häuser sprangen wirklich aus dem Boden, unglaublich... Aber da können wir leider nix dran ändern :-(
    Das Video von Ivy ist SUPIIIIII :* Wünsch Dir eine schöne Woche!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh wie ich höre, geht es vielen von euch so, dass alles verbaut wird. Sehr schade. :(
      Danke, es freut mich, wenn dir das Video gefällt. :D
      Dir auch eine schöne Woche! ^^

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...