Mittwoch, 11. Dezember 2013

Weihnachtsverlosung - Kaese stilecht geniessen

Heute startet meine Weihnachtsverlosung. Ich habe ein ganz tolles Weihnachtsgeschenk, das ich an euch verlosen darf und hoffe auf rege Teilnahme.

Verlost wird ein toller Preis, nämlich ein schönes Käsebrett mit integriertem Schweizer Victorinox Messer, damit ihr in Zukunft euren Schweizer Käse noch besser genießen könnt. Eine tolle Möglichkeit um beispielsweise leckere Käsehäppchen für Silvester zubereiten und servieren zu können. ;)

Schweizer-Käse-Brett mit integriertem Schweizer-Käse-Messer

 Käsebrett mit integriertem Käsemesser

Schweizer-Käse-Messer


Sicherlich kennen viele von euch die  beliebten Käsesorten aus der Schweiz wie Appenzeller, Original Emmentaler AOC oder Sbrinz. Wenn nicht solltet ihr diese verschiedenen Käsesorten unbedingt einmal probieren. Der Schweizer Käse ist nämlich etwas ganz besonderes. 
Warum?, weil der von Käsemeistern aus der Schweiz hergestellte Käse rein natürlich, frei  von Farb- und Konservierungsstoffen, Aromen oder Geschmacksverstärkern sowie gentechnikfrei ist.
Die Schweizer Käsemeister verpflichten sich dazu in einer freiwilligen Verzichtserklärung.


Schweizer-Käse-Brett Rückseite


Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt und dieses tolle Käsebrett mit integriertem Käsemesser gewinnen wollt, dann solltest ihr jetzt unbedingt ganz genau lesen, wie ihr in den Lostopf hüpfen könnt. :)

Übrigens, bitte nicht wundern wenn ich mich zu euren Kommentaren dieses Mal nicht äussere, aber so  tue ich mir später bei der Auslosung leichter. ;)

Pflichtaufgabe:

Eine anonyme Teilnahme kann ich leider nicht gelten lassen, deshalb nennt  mir unbedingt euren Namen mit dem ihr mich auf meinem Blog oder auf  meiner Facebookfanpage verfolgt. Über neue Leser und Fans freue mich natürlich riesig!

Beantwortet mir mindestens eine, der in Punkt 1 genannten Aufgaben.
1. Schreibt mir in einem Kommentar euren Lieblingskäse oder euer liebstes Käsegericht  (1 Los)
Weitere Lose sammeln:
2. Postet in einem Kommentar ein kleines Käserezept, egal ob kalt oder warm zubreitet. (Racelett oder Käse-Fondue zählen dabei aber nicht)  (2 Lose )
3. Berichtet  auf eurem Blog über das Gewinnspiel mit Verlinkung auf meinen Blog und schreibt darin ein leckeres Käserezept, evtl. mit einem Foto. (3 Lose)

Ihr könnt also insgesamt 6 Lose sammeln!

Über teilen des Gewinnspiels auf FB, Google+ und Twitter freue mich natürlich sehr.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen dürfen alle Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und einen Wohnsitz in Deutschland haben. Anonyme Teilnehmer werden kommentarlos ausgeschlossen  udn doppelte Teilnahemn ebenso.
Das Gewinnspiel endet am 20.12.2013 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird spätestens am 21.12.2013 ermittelt, hier auf meinem Blog bekannt gegeben und muß mir dann im Anschluss über mein Kontaktformular oder per e-Mail innerhalb drei Tagen seine Adresse mitteilen, damit ich den Gewinn versenden kann.


17 Kommentare:

  1. Folge auf gfc layla20
    Und mein lieblings Käse ist Saint albre
    cordes849@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Gabi, gerne nehme ich teil. Ein Käserezept - nun ja...

    man benötigt Champignons, Zwiebeln, Käse nach Wahl, Creme fraiche, Gewürze

    Ich habe zwar keine genauen Mengen, aber das kriegt man schnell selber raus. Nun gehts los:
    Von den Champignons nach dem Reinigen die Stiele entfernen und aushöhlen. Das wird zerkleinert und mit kleingeschnittenen Zwiebeln angebraten. Gewürze und Creme fraiche dazu und in die ausgehöhlten Champignons füllen. Darüber geriebenen Käse und ab in den Backofen - wir machen sie meist im Sommer auf dem Grill
    Ich wünsche Dir ganz viele Teilnehmer und bin schon auf hoffentlich viele Rezepte gespannt.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Lieblingskäse - na sagen wir mal so:
      In der allergrößten Not - schmeckt der Brie ganz ohne Brot.... :-)

      Löschen
  3. oh das Käsebrett ist ja echt klasse, aber ich muss da passen und mach beim Gewinnspiel nicht mit, in meiner Küche krieg ich leider kaum mehr was unter..
    Mein Lieblingskäse ist aber ein ein recht Milder Bergkäse, den zusammen mit Salami oder Trauben ,dazu nen Baguette brot und ich bin zufrieden:)
    Drücke deinen Teilnehmern aber allen ganz fest die Daumen und teile dein Gewinnspiel mal auf meinen Kanälen mit.
    Liebe Grüße und hab einen schönen Abend.
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Aaaaaaaaaaah Kääääääse*sabber* na gut Käsebrett :D aber da könnte mein Lieblingskäse drauf liegen :D Ich mag mittelalterlichen Gouda, Butterkäse, Edamer, Schweizer - eigentlich jeden Käse der nicht nach Ziege schmeckt :D
    Und ich gehe gleich mal Twitschern und Facebooken :)) und drücke allen die Daumen :)

    LG

    Manu

    AntwortenLöschen
  5. wie passend
    ich esse gerade ciabattabrot mit heißem ofenkäse :)
    ich folge dir via gfc als Christin Weiß
    lg
    chrissylein1984(at)freenet.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gafi :-) Ich mag Käsespätzle, weiß nicht, ob das ein typisches Käsegericht ist :-) Natürlich mit Gouda :-)
    Folge dir via GFC als Tanjushka und FB als Tanja Wischnewski :-)
    Liebe Grüße und frohes Weihnachtsfest
    Tanjushka

    AntwortenLöschen
  7. Bei dem tollen Gewinnspiel möchte ich mein Glück versuchen.
    Am liebsten esse ich Emmentaler oder Gouda.
    Rezept: Käsesuppe mit Hackfleisch, Lauch, Zwiebeln, Brühe und Schmelzkäse. 1. Zwiebeln, Hackfleisch anbraten 2. Lauch dazugeben und kurz mit anbraten 3. mit Brühe oder Wasser ablöschen 4. Schmelzkäse (Kräuter oder Sahne) dazugeben 5. Rühren bis alles geschmolzen ist 6. mit Brötchen oder Stangenbrot servieren
    Folge Dir auf FB als Anne Hinz.
    l.G. Anne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und guten Morgen,

    ich folge Dir schon länger als Annett Müller über GFC, NetworkedBlog und FB.

    Wir essen sehr gern Käse bei uns zu Hause und Dein Gewinnspiel finde ich richtig klasse, so dass ich sehr gern auch daran teilnehme.

    Ich liebe Gouda und Mozarella-Käse ganz besonders.

    Wir essen oft auch überbackene Gerichte, wie Gratins oder Aufläufe.
    Das Rezept meines Lieblingsgratins schreibe ich Dir gern einmal auf:

    Hackfleisch-Kartoffel-Gratin f. 4 Portionen (2 Gratinschalen)
    1 kg Mischgehacktes
    1 große Zwiebel
    Kartoffeln
    2 große Zucchini
    4 Tomaten
    Emmentaler Käse zum Überbacken
    2 Eier,
    1 Pck. Schmand
    Salz, Pfeffer, Basilikum, Petersilie

    Kartoffeln kochen, in Fom schichten, mit Petersilie und Salz würzen
    Mischgehacktes mit Zwiebel anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen
    auf Kartoffeln schichten
    Zucchini waschen, in Scheiben schneiden, würzen mit Salz und Pfeffer, in Pfanne anbraten
    auf Hackfleisch verteilen
    Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und auf Zucchini schichten
    Ei und Schmand verrühren, gleichmäßig über den Gratin verteilen
    im Anschluss geraspelten Emmentaler über den Gratin streuen und ca. 45 Minunten im Ofen bei 180 °C Heißluft überbacken

    Geteilt habe ich Dein Gewinnspiel gern auf FB:
    https://www.facebook.com/annett.muller.90/posts/584497981620615
    Twitter:
    https://twitter.com/kmueller168320/status/411034501104418816
    und google+:
    https://plus.google.com/u/0/111489422884373802884/posts/R5zumA8qfBs

    Liebe Grüße
    Annett
    FEKAMueller@t-online.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Käse. Mein Lieblingskäse ist Emmentaler... meine Frau macht immer einen Feuriger Käse - Dip. Super lecker.
    200 g Käse (Scheibletten)
    150 ml Milch
    2 Peperoni, rot oder grün
    Pfeffer
    Sambal Oelek

    Käse in der Milch erwärmen, bis er geschmolzen ist. Chilischoten in feine Ringe schneiden und untermischen. Mit Pfeffer und evtl. Sambal Oelek abschmecken.

    Gruss Mirko
    mirko.stajic@web.de

    Folge dir via Facebook - Mirko Andreas Stajic

    AntwortenLöschen
  10. Mein Lieblingskäse ist Brie und Leerdammer.
    Ich mag gerne Käsefondue.

    Ich probiere mal mein Glück beim Gewinnspiel.

    LG Olga

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Käse, egal welche Sorte. Nur keinen Ziegenkäse, der geht leider gar nicht!
    Am leckersten sind herzhafte Sorten, gestern gab es z.B. Bergkäse am Stück! :)

    Rezepte mit Käse habe ich viele, aber am schnellsten geht wohl dieses:
    Mais-Käse-Salat
    Rotweinessig, Öl, Salz und Pfeffer vermischen.
    Eine Zwiebel würfeln und dazu geben. Mais abgießen und mit dem Dressing verrühren.
    Ca. 1 Stunde ziehen lassen. Nochmal abschmecken und dann mit geriebenem Käse überstreuen.
    Wir nehmen meistens die kinderfreundliche Variante mit Gouda, es geht aber auch jeder andere Käse, der sich reiben lässt, z.B. Emmentaler, Greyerzer, Appenzeller usw.
    Schmeckt super zu Fondue, zum Grillen oder einfach so! ;)

    So, jetzt gehe ich flink noch teilen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Wir lieben auch Käse und essen den so gerne. Egal ob auf Brot, Überbacken oder in einem leckeren Salat. Am liebsten Gouda aber auch andere Sorten werden geren gegessen
    Wurstsalat
    Die Fleischwurst in kleine Streifen schneiden in eine Schüssel geben und schon mal etwas Essig zugeben, Zwiebel fein in ringe schneiden dazu geben. Tomaten fein schneiden, Käse ich nehme oft Gouda in Würfel schneiden und zu der Fleischwurst zugeben. Etwas Öl und noch etwas Essig zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ziehen lassen und dann genießen:)

    Verfolge dich ja schon länger mit Julia Q.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gabi,

    ich versuche mein Glück.
    Mein Lieblingskäse ist Emmentaler.

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Hach das ist ja ein tolles Ding! Brettchen mit integriertem Schweizer-Messer - coole Sache :)
    Also mein liebstes Käsegericht (die Wahl ist schwierig, ich liebe Käse total!) sind derzeit Käsespätzle! Selbst gemacht mit Käse satt und Röstzwiebeln.
    Ansonsten bin ich immer für Käse-Finger-Food zu haben, hihi. Ich nehm dann Käse in verschiedenen Sorten und "zaubere" eine tolle Käseplatte. Ergänzt mit Oliven & Nüssen ist das perfekt zu einem schönen Rotwein.
    Liebe Grüße!
    die Pepsa

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Gabi,

    da mache ich als Käsefan natürlich gerne mit. Ich mag vielerlei Käse. Aber am liebsten jedoch Cheddar und als Schnittkäse Gouda und diesen mag ich am liebsten in meinen Käseschnecken. Das Rezept dazu habe ich aber auch schon einmal auf meinem Blog vorgestellt. Aber ich stelle es gerne auch hier nochmal ein.

    Rezept Käseschnecken

    Teig:

    500 g Mehl
    1P. Trockenhefe
    125 ml Öl
    125 ml Wasser
    124 ml lauwarme Milch
    Prise Salz

    Belag:

    200 g gewürfelter Schinken
    400 g Goudakäse gewürfelt
    Gewürze, die meisten nehmen Majoran, etwas Paprikapulver, ich nehme am liebsten Bruschettagewürz

    Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut durchkneten. Dann den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen. Dann den Teig zu einem Rechteck ausrollen, Gewürze nach Belieben raufstreuen und anschliessend die Schinken- und Käsewürfel drauf verteilen.
    Nun zu einer Rolle zusammenlegen und Ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.

    Diese auf ein Backblech legen und 20-25 min. bei 180° backen. Etwas abkühlen lassen und wohl bekomme. Schmeckt auch kalt sehr lecker.

    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Liebe Gabi

    Gerne bin ich dieses Mal bei Deiner tollen Verlosung dabei. Das Käsebrett mit intregiertem Käsemesser ist genau das richtige für mich, weil ich Käse liebe. Bis auf Tilsiter, den zu meinem übel der Rest meiner Familie gerne mag , esse ich fast jede Sorte aber am liebsten Gouda, gerne mit Brennesseln oder Kräutern.
    Auch bei Käse Gerichten bin ich völlig offen. Grne mag ich Käse Sahne Soße oder überbackenes.

    Eines meiner Lieblingsrezepte mit Käse sind selbstgemacht Käsebrötchen. Total einfach und saulecker.

    375 g Weizenmehl
    1 Pck. Trockenhefe
    1 TL Salz
    1 TL Zucker
    250 ml Wasser
    150 g Gouda, grob gerieben
    50 g Gouda, grob gerieben
    1 Eigelb
    1 EL Milch

    Einfach aus Hefe, Mehl, Salz, Zucker, Wasser und 150 g Gouda einen Hefeteig herstellen. Daraus kleine Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
    Jetzt das Eigelb und die Milch verquirlen und damit die Brötchen bestreichen. Den restlichen Gouda darüberstreuen und dann etwa eine halbe Stunde gehen lassen. zum Schluß bei 200°C etwa 20 Minuten backen. FERTIG

    Ich wünsche Dir viel Spass bei Nachbacken und verabschiede mich jetzt in die Weiten des WWW, aber nicht ohne Dir ein schönes 4. Advents Wochenende zu wünschen und, falls wir uns nicht mehr lesen, ein fröhliches Weihnachtsfest.

    Lieber Gruß

    Inga sooth
    saluje2005@hotmail.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...