Montag, 16. Mai 2016

Ein Elektrofahrrad bietet viele Vorteile

ANZEIGE

Vor ein paar Jahren hat mein Vater seinen Motorroller verkauft und sich dann dazu entschlossen  ein Elektrofahrrad zu kaufen, so eines wie es sie bei Schaufenster.de gibt.
Anfangs dachte ich mir, dass es doch Quatsch sei, sich ein solches Fahrrad zu zulegen, jedoch lies ich mich dann von ihm eines Bessern belehren.
Elektrofahrräder bieten nämlich im Gegensatz zu normalen Fahrrädern einige Vorteile. Aber was genau ist ein Elektrofahrrad?
Hier handelt es sich um ein Fahrrad das mit einem Motor versehen ist und bei dem man bei Bedarf dann teilweise oder auch ganz auf das manuelle Treten verzichten kann. Gerade für unsportliche Menschen oder aber auch ältere Leute so wie meinem Papa ist ein solches Elektrofahrrad eine gute Anschaffung. Da mein Vater keine weiten Strecken mehr bezwingen kann, er aber fast täglich seinen Freund besucht, der auf einem Berg wohnt, wäre das mit einem Fahrrad ohne Motor gar nicht möglich. Natürlich sind solche Fahrräder auch für den Straßenverkehr ausgestattet. Sehr praktisch ist bei den elektrischen Rädern, dass sie einen tiefen Sitz, weit unter dem Lenker haben und somit einen viel höheren Fahrkomfort bieten, als ein normales Fahrrad.
Ein Elektrofahrrad kann man je nach Wunschgeschwindigkeit kaufen. Beispielweise hat das Fahrrad meines Vaters einen Antrieb für eine Geschwindigkeit bis zu 45km/h. Natürlich muß man hier aber beachten, dass ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h ein Mofaführerschein benötigt wird. 
Auch beim Antrieb gibt es Unterschiede. Man kann zwischen zwei unterschiedlichen Antriebsarten wählen, nämlich einem Front- oder einem Heckantrieb. Je nach Bedarf des Antriebes erleichtern diese zum Beispiel das Anfahren, beim Dauertreten, bei längeren Strecken oder beim befahren von Bergen oder Hängen. Elektrofahrräder gibt es ab einer Preisklasse von ca. 1500 Euro.
Der Freund meines Vaters möchte sich jetzt auch gerne ein Elektrofahrrad zulegen, jedoch besitzt der Mann keinen PC und nun hat mich mein Papa dazu beauftragt, einmal für ihn im Internet zu schauen, wo er denn ein solches Elektrofahrrad kaufen könnte. Dabei bin ich dann auf diese Seite gestoßen, wo es solche Fahrräder zu kaufen  gibt. Mein Vater fährt morgen wieder zu seinem Freund und wird ihm natürlich sofort davon berichten und ihm zeigen was ich gefunden habe. Ich bin schon sehr  gespannt darauf, was der Freund dazu sagen wird und für welches Elektrofahrrad er sich dann letztendlich entscheiden wird.

 

1 Kommentar:

  1. Ich bin nicht so der Fan von den elektrorädern, ich trete lieber selber in die Pedalen-;)
    LG Leane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...