Dienstag, 6. Februar 2018

Highlights of the Week - DIY Schnüffelteppich

*Basteln* 
 
Wie einige von euch sicherlich schon gelesen oder gehört haben, hat sich unsere arme Amy am vergangenen Samstag eine Kralle ausgerissen. Seitdem müssen wir nun etwas langsam machen und so habe ich mir gedacht, ich bastle für sie einfach einmal einen tollen Schnüffelteppich.
Zum Glück hatte ich die dafür benötigten Utensilien alle Zuhause und konnte gestern Abend dann gleich einmal loselegen.

Schnüffel- oder Schnuffelteppich für den Hund

 

Benötigt wird:
1 oder zwei verschiedenfarbige Fleecedecken
1 Schere
1 Stift 
1 Spülbeckeneinlage mit Löchern

Bastelanleitung:
Zuerst sucht ihr euch eine passende Fleecedecke aus. Ich habe dazu einfach zwei alte Decken genommen, denn das sieht man hernach sowieso nicht mehr. 
Dann messt ihr ca. 20- 22 cm ab und markiert es an der Decke.  Die einzelnen Streifen sind bei meinem Teppich ca. 2 cm breit aber ihr könnt sie ruhig auch breiter machen. Es geht nicht so genau, denn zum Schluss sieht man das zum Glück nicht mehr.
Bastelutensilien für einen Schnüffelteppich
Fleecestreifen schneiden, für einen Schnüffelteppich

Wenn ihr genug Streifen geschnitten habt dann dreht die Matte einfach um und beginnt mit dem durchziehen und verknoten.
Basteln eines Schnüffelteppichs
Fleecestreifen verknoten für einen Schnüffelteppich

Falls ihr zwei verschiedene Decken verwendet dann könnt ihr entweder ein Muster knoten oder ihr macht es einfach kunterbunt. 

So sieht das Ganze dann von vorne aus.

Basteln eines Schnüffelteppichs

Dann einfach weiterknoten, bis es am Ende so aussieht.

Schnüffelteppich

Ich habe bestimmt gute 2 Stunden geknotet und dachte schon ich werde nie fertig, aber wie ihr seht wurde ich es dann doch und Amy hatte eine Menge Spaß, die darin versteckten Leckerchen zu suchen und zu erschnüffen.


Amy und ihr neuer Schnüffelteppich


Ich hoffe euch gefällt mein neuer Basteltipp und wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen.
Ein solcher Teppich eignet sich auch wieder toll als schönes Geschenk.

Weitere Bastelanregungen findet ihr hier.


Bis bald eure,

4 Kommentare:

  1. Hey,
    das ist ja eine tolle Idee! :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie versteh ich das mit dem verknoten nicht so. 1Streifen durch 2 Löcher ziehen und dann verknoten?
    Liebe Grüße🐾

    AntwortenLöschen
  3. Ja genau Angelika. Immer ein Streifen durch zwei Löcher und dann verknoten. Den nächsten Streifen dann nochmal durch eins der vorigen Löcher stecken und ein neues Loch dazu nehmen. Bei weiteren Fragen einfach melden! ��

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...