Freitag, 26. Januar 2018

Highlights of the Week - alles für die Hunde

*Highlights*

Heute habe ich für Amy und ihren Freund Luca, liebevoll von uns auch Luci genannt, Hundekekse gebacken. Amy war wieder total begeistert von den selbstgemachten Leckerchen und so habe ich mir gedacht, ich poste euch einfach einmal schnell das Rezept....








Die Kekse sind wirklich super einfach zum nachbacken und sehr schnell fertig. Außerdem sind sie für Hunde mit Allergien geeignet, da Buchweizen ein sogenanntes Pseudogetreide ist und somit besser vertragen wird, als Weizenmehl usw...

Bananen- Buchweizen Hundekese


Benötigt wird: 

4 kleine Silikonbackformen
1 Ei
ca. 70g Buchweizenmehl ( ich mahle dazu einfach die ganzen Buchweizenkörner zu Mehl)
ca. 50g Kartoffelmehl ( Kartoffelstärke )
ein guter Schuß Mineralwasser
1 Messerspitze Natron
1 reife Banane

Zubereitung:

Zuerst den Backofen auf 160 Grad vorheizen. In einer kleinen Schüssel die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit einem Ei verquirlen. Dann das Buchweizenmehl und das Kartoffelmehl mit dem Natronpulver unterheben. Zum Schluß einen guten Schuß Mineralwasser unterrühren. Der Teig darf nicht zu dick sein, damit man ihn ganz leicht noch in die Silkonbackformen streichen kann. Dann die Formen mit dem Teig in den Ofen schieben und bei 160 Grad ca. 20 Minuten backen.

Bananen- Buchweizen Hundekese

Diese Hundeleckerchen eignen sich auch gut als kleines Mitbringsel, falls man einmal bei anderen Hundefreunden eingeladen ist. ;)

Hundekekse als Geschenk

Zum Schluss wollte ich euch noch schnell meinen neuen Tropfenanhänger zeigen, den ich mir gekauft habe. Leider hatte ich vor 4 Jahren, als unsere Ivy über die Regenbogenbrücke gehen musste zu spät drangedachte mir einen solchen Ascheanhänger zu besorgen und so habe ich mir jetzt etwas anderes überlegt. Ich habe in diesen Tropenanhänger einfach ein paar Fellhärchen von Ivy reingetan. Der hellrosa Stein bedeutet, dass sie ein Boxermädl war und der Buchstabe „ I “ ist der Anfangsbuchstabe ihres Namens. Jetzt habe ich immer etwas von meiner Süßen an mir und ich trage sie nicht nur im, sondern jetzt auch am Herzen. <3

Boxerhündein Ivy - unvergessen


Falls ihr die Hundekekse nachbackt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir berichtet, ob sie euren Fellnasen auch so gut geschmeckt haben, wie unserer Amy.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,

bis bald eure
 

2 Kommentare:

  1. danke liebe Gabi für das Rezept, das werde ich tatsächlich mal ausprobieren. Gerade unsere Mandy liebt Bananen sehr, das wäre daher genau das richtige für sie

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Rezept
    Leg Leane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare シ

Copyright by Gabi Fischer. Powered by Blogger.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...